Elterninformationen vom 05.05.2020

Sehr geehrte Eltern,

 

in Kürze erwarten wir eine weitere Schulmail, die verbindliche Regelungen für die Wiederaufnahme des Schulbetriebs bis zu den Sommerferien zum Inhalt hat.

 

Die Klassenlehrkraft wird Ihnen mitteilen, an welchen Tagen Ihr Kind/Ihre Kinder die Schule bis zum letzten Schultag besuchen wird bzw. werden.

 

Die Gesamtübersicht für die Schule wird zusätzlich auf der Homepage veröffentlicht (www.gruenerwinkelhamm.com).

 

Wie Sie heute aus der Zeitung entnehmen konnten, gibt es bereits Ankündigungen bzgl. der Wiederaufnahme (ab 07.05.2020) der OGS :

 

1. Bis zu den Sommerferien werden keine Beiträge erhoben (weder in der gelben noch in der roten OGS).

 

2. Nur die Kinder der roten OGS und die der Notgruppe haben einen Anspruch auf die kostenpflichtige Versorgung mit Lunchpaketen durch unseren Caterer (2,80€).

 

3. Die Kinder der roten und gelben OGS werden am Nachmittag in anderen Räumen betreut als die Kinder aus der Notgruppe.

 

4. Folgende Abfragelisten werden vorbereitet:

a) Nimmt mein Kind das Recht auf seinen Platz in der OGS wahr?

b) Wenn ja, bitten wir um entsprechenden Eintrag, ob Sie das Angebot eines Lunchpaketes in Anspruch nehmen möchten!

 

Wir freuen uns darüber, dass unser Schulhaus zunehmend lebendig wird.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Marc Gitter

Elterninformationen vom 04.05.2020

Elterninformationen vom 30.04.2020

Bei dem nachstehenden Elternbrief handelt es sich um einen Planungsvorschlag des Landes NRW bzgl. der Beschulung der Kinder bis zu den Sommerferien. Am 06.Mai werden diese Vorschläge mit den Ministerpräsidenten der Länder und der Bundeskanzlerin diskutiert und beschlossen.

Die Beschlüsse können aber Abweichungen zum Planungsvorschlag des Landes NRW enthalten!

 

Sobald sich verbindlich umzusetzende Vorgaben vor allem in Bezug auf die Organisation der Wiederaufnahme des Schulbetriebs ergeben, werden wir Sie umgehend informieren.

 

 

 

Sehr geehrte Eltern,

 

die 17. Schulmail ist heute Mittag veröffentlicht worden und enthält Abweichungen zur ursprünglich geplanten Vorgehensweise. Ich werde die Vielzahl von Informationen auf verschiedene Elternbriefe aufteilen, damit keine Verwirrung entsteht.

 

Das Wichtigste vorab:

Alle Kinder werden vor den Sommerferien die Schule wieder besuchen, aufgeteilt nach Jahrgängen und Schultagen.

 

Wir starten wie geplant am Donnerstag, den 07.05.2020 und am Freitag, den 08.05.2020 mit den 4. Klassen. Das Kollegium wird am Montag die Aufteilung der Kinder im Rahmen einer Konferenz organisieren und Ihnen am selben Tag mitteilen. Die 4. Klassen werden halbiert, eine Hälfte kommt am Donnerstag, die andere Hälfte am Freitag für jeweils 4 Unterrichtsstunden. Alle weiteren Informationen zum organisatorischen Ablauf und der Umsetzung des Hygieneplans teilen wir Ihnen am Montag mit.

 

Ab dem 11.05.2020 (Montag) kehrt jeweils ein Jahrgang pro Wochentag in die Schule zurück, d.h., dass an einem Schultag immer nur eine Jahrgangsstufe in der Schule ist.

 

Wir werden Ihnen im Laufe der kommenden Schulwoche einen Plan bis zu den Sommerferien zusenden, damit Sie Planungssicherheit erhalten.

 

Notbetreuung:

Die Notbetreuung bleibt bis zu den Sommerferien bestehen. Die Anzahl der Kinder pro Gruppe kann ausgedehnt werden, bislang sollten nicht mehr als 5 Kinder in einer Gruppe sein. Ab dem 11.05.2020 ist der Mindestabstand von 1,5m maßgebend, so dass wir die Anzahl der Kinder je Notgruppe erhöhen können.

 

OGS:

Die Wiederaufnahme der OGS ist noch mit den Kommunen und Trägern zu klären und ruht weiterhin. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der OGS betreuen weiterhin nur die Kinder der Notgruppen am Nachmittag. An dieser Stelle bedanke ich mich ausdrücklich bei den OGS-Kräften, die von Beginn an vorbildliche Arbeit geleistet haben.

 

Gleiches gilt für alle Kolleginnen und Kollegen, die ebenfalls Notgruppen betreut sowie parallel neue Arbeitspläne, Leistungskonzepte und Zeugnisformulierungen geschrieben haben. Vielen Dank an Frau Cordes für ihren außerordentlichen Einsatz vor allem bei allen organisatorischen Fragen. Im Rahmen dieser ersten Zwischenbilanz gilt mein Dank auch unserem Hausmeister, der Sekretärin, den Reinigungskräften und allen die ich vergessen habe.

 

 

Letztlich gilt mein erneuter Dank Ihnen und Ihren Kindern für die großartige Einsatzbereitschaft und das Durchhaltevermögen.

 

Bleibt zu hoffen, dass wir uns alle durch die Neuregelung wieder ein kleines Stückchen der Normalität annähern.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien im Namen des gesamten Teams der Schule im grünen Winkel einen schönen Feiertag und ein erholsames Wochenende.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Marc Gitter

Elterninformationen vom 28.04.2020

Sehr geehrte Eltern,

 

die Kultusminister haben heute beschlossen, dass alle Kinder wechselweise vor den Sommerferien wieder in die Schule kommen sollen.

 

Zuerst kehren ab dem 4. Mai die Viertklässler zurück in die Schule. Wir warten darauf, für welches Modell sich die Landesregierung entscheiden wird, ob tage- oder wochenweise. Da wir diese Information in einer weiteren Schulmail erhalten werden, die im Laufe der Woche veröffentlicht wird, kann ich noch keine verbindlichen Aussagen zu den Einteilungen tätigen. Fakt ist, dass wir die Klassen aufteilen , so dass der Mindestabstand in den Klassen eingehalten wird. Jedes Kind erhält auch eine Schutzmaske, die uns die Stadt bereitgestellt hat.

 

Wir haben Elternbriefe bereits vorformuliert, die sich bzgl. möglicher Modelle unterscheiden.

Sobald wir verbindliche Vorgaben erhalten, werden wir Sie umgehend informieren.

 

Die Elternbriefe enthalten auch detaillierte Hinweise zu den Bereichen „Hygiene“ und „Organisation der Schultage“ (Gruppeneinteilung, Bring- und Abholzeiten, Aufstellplätze, Pausenregelungen...)

 

Wir freuen uns täglich über die Schilder und Holzmännchen am Zaun vor bzw. seitlich der Schule. Vielen Dank auch für die warmen Worte, gespendeten Masken...

 

Bleiben Sie gesund!

 

Herzliche Grüße

 

Marc Gitter

Elterninformationen vom 27.04.2020

Sehr geehrte Eltern,

 

ab der kommenden Woche kommen die Viertklässler im Wechsel zurück in die Schule. Darüber freuen wir uns sehr. Entsprechende Elternbriefe sind vorformuliert, die heutige Videokonferenz der Kultusminister gilt es aber noch abzuwarten, die weitere Leitlinien beschließen wird.

 

Darüber hinaus können auch ab sofort Alleinerziehende, die sich in einer Prüfungsphase befinden, ihr Kind/ihre Kinder in einer Notgruppe anmelden.

 

Detaillierte Informationen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs für die 4. Klassen werden Sie rechtzeitig im Laufe der Woche erhalten.

 

Ich wünsche Ihnen trotz allem einen guten Start in die Woche und bedanke mich abermals für die großartige Unterstützung vielseitigster Art!

 

Herzliche Grüße

 

Marc Gitter

Elterninformationen vom 22.04.2020

Sehr geehrte Eltern,

 

in der gestrigen Email der Bezirksregierung Arnsberg im Auftrag des Ministeriums des Landes NRW wurde die Notfallbetreuung ab dem 23.04.2020 (Donnerstag) erweitert. Alle Berufsgruppen, die einen Anspruch auf die Betreuung des Kindes/der Kinder in einer Notgruppe haben, sind dem Anhang zu entnehmen.

 

Sie benötigen zur Anmeldung (Nachreichung auch möglich) eine Bescheinigung des Arbeitgebers, die bestätigt, dass Sie in einer entsprechenden Berufsgruppe tätig sind (Anhang 2). Bitte werfen Sie diese in den weißen Briefkasten an der Wand neben dem Haupteingang, damit Sie das Schulgebäude nicht betreten müssen. Eine Abgabe durch Ihr Kind ist ebenfalls möglich.

 

Anmeldungen nehmen wir unter 02381/81077 oder 02381/3040458 sowie per Email ab sofort entgegen:

 

m.gitter@grgw.schulen-hamm.de

s.cordes@grgw.schulen-hamm.de

 

 

Weiterführende und umfangreiche Informationen zum Corona-Virus erhalten Sie auf der Homepage des Schulministeriums (www.schulministerium.nrw.de)

 

Wir bedanken uns abermals für Ihren unermüdlichen Einsatz in der häuslichen Beschulung und wünschen Ihnen und Ihren Familien alles erdenklich Gute! Ganz besondere Grüße richten Sie bitte Ihrem Kind/Ihren Kindern aus!

 

Mit besten Grüßen

 

Marc Gitter

Elterninformationen vom 18.04.2020

Sehr geehrte Eltern,

 

gleichwohl der Unterricht für die 4. Klassen voraussichtlich erst am 04.05.2020 starten wird, setze ich Sie bereits jetzt über die Hygiene-Maßnahmen an unserer Schule in Kenntnis. Diese Information betrifft vor allem auch die Eltern, deren Kind(er) ab Montag weiterhin oder erstmalig in einer Notgruppe unterrichtet wird/werden. Diese Maßnahmen wurden aber auch bereits vor den Osterferien von uns umgesetzt.

 

1. Es ist ausreichend Flüssigseife in den Klassen und den Toiletten vorhanden. Die Art und Weise des richtigen Händewaschens wird mit den Kindern besprochen und eingeübt.

 

2. Einweg-Papiertücher sind ebenfalls in großer Stückzahl eingelagert und in jedem Klassenraum seitlich am Waschbecken in entsprechenden Wandhalterungen vorhanden.

 

3. Flächendesinfektion wurde von der Objektleitung angeschafft, so dass Stühle und Tische täglich gereinigt werden. Den Kindern werden durch Namensschildern Plätze zugewiesen. Im Anschluss an den Unterricht werden Tische und Stühle flächendesinfiziert.

 

4. Wir kümmern uns um Mundschutz-Masken für die Kinder, sofern zu einem späteren Zeitpunkt der Gebrauch vorgeschrieben wird.

 

5. Grundschulspezifische Schilder für die Klassen bzgl. des Hygieneschutzes von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung habe ich für alle Klassen ausgedruckt und laminiert. Diese hängen auch bereits an den Eingangstüren und vor den Toiletten.

 

6. Wir holen die Kinder morgens unter Einhaltung des Mindesabstandes von 1,5m vom Schulhof ab und bringen sie in die Klassen. Ab Montag nutzen wir zwei Räume im Altbau und zwei Klassen im Neubau.

 

7. Pausen werden individuell in Kleingruppen abgehalten.

 

Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte jederzeit per Email oder telefonisch ab Montag 7:15 Uhr unter den bekannten Kontaktdaten an mich oder Frau Cordes.

 

Wir vom grünen Winkel wünschen Ihnen weiterhin alles Gute, Gesundheit und ein schönes Wochenende!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Marc Gitter

Elterninformationen vom 17.04.2020

Sehr geehrte Eltern,

 

im Rahmen der 14. Schulmail teile ich Ihnen folgende Inhalte mit:

 

1. Die Notbetreuung bleibt zunächst so bestehen wie in der Zeit vor den Osterferien.

2. Die Erweiterung des Personenkreises, der betreuungsberechtigt ist, soll frühestens am 23.04. mitgeteilt werden.

 

 

Die Vorkehrungen für eine stufenweise Rückkehr in den Schulalltag ab dem 04.05. zunächst für die 4. Klassen sind weit vorangeschritten. Einzelheiten zur Organisation des Tagesablaufs und der Einhaltung der Hygienevorschriften werden Sie im Laufe der kommenden Woche erhalten.

 

Ich bedanke mich abermals für Ihren außerordentlichen Einsatz im Namen des gesamten Teams der Schule im grünen Winkel.

 

Passen Sie weiterhin gut auf sich und Ihre Lieben auf.

 

Herzliche Grüße

 

Marc Gitter

Elterninformationen vom 16.04.2020

Sehr geehrte Eltern,

 

wie angekündigt erfolgt eine erste Information, die das Ministerium veröffentlicht hat.

 

Die Grundschulen bleiben bis zu dem 04.05.2020 geschlossen. Der Wiederbeginn soll (Stand jetzt) ausschließlich für die 4. Klassen erfolgen.

 

Die Notgruppen werden erweitert. Welche Personengruppen diese wahrnehmen können, wird in der nächsten Email (heute) erläutert.

 

Eltern, deren Kinder bereits in einer Notgruppe unterrichtet worden sind, benötigen keine neue Arbeitsbescheinigung. Bitte informieren Sie uns zwecks Koordination der Gruppen unter (02381) 81077 oder 3040458 oder per Email unter: m.gitter@grgw.schulen-hamm.de bzw. s.cordes@grgw.schulen-hamm.de

 

Bleiben Sie gesund!

 

Herzliche Grüße

 

Marc Gitter

Elterninformationen vom 05.04.2020

Sehr geehrte Eltern,

 

am Freitag haben die Osterferien begonnen, doch von Freude über ein paar freie Tage, vielleicht sogar im geplanten Urlaub, und ein Osterfest mit der gesamten Familie sind wir momentan noch weit entfernt. Viele Kinder schrieben mir, dass sie die Schule vermissen und das anfängliche Gefühl der „Extra-Ferien“ schnell verflogen ist.

 

Da momentan viel spekuliert wird und ich niemals Ihrer persönlichen Gefühlslage in einem allgemeinen Elternbrief entsprechen kann, halte ich mich an die Fakten! Darüber hinaus gebe ich Ihnen Informationen aus der Schule, damit Sie voll im Bilde bleiben.

 

Fakt 1:

Vielen, vielen Dank!!!!👏👏👏

Sie haben durch Ihren dreiwöchigen Einsatz seit Schließung der Schulen maßgeblich Ihr Kind und die Arbeit der Klassenlehrkräfte unterstützt. Dem gebührt unser aller Respekt.

 

Fakt 2:

In der zweiten Osterferienwoche wird es eine offizielle Schulmail geben, die Aufschluss darüber gibt, wie und wann  es weitergehen wird. Dementsprechend werde ich Sie unverzüglich informieren.

 

Zur Schulsituation:

Wir betreuen vom ersten Tag an Notgruppen in der Schule. Die Schülerzahl variiert dabei von zwei bis zehn Kindern.

In den Osterferien (Stand jetzt) betreuen wir an fünf Tagen. Neben der Versorgung mit Arbeitsmaterialen haben die Lehrkräfte während der gesamten Zeit entweder Notgruppen betreut oder im Home Office an Arbeitsplänen, Leistungskonzepten oder der Überarbeitung der Zeugnisformulierungen gearbeitet.

Daraus ergibt sich

 

Fakt 3:

Auf Ihre Kinder, auf Sie und auf die Lehrkräfte ist absolut Verlass! Ich bin sehr stolz, Teil dieser Gemeinschaft zu sein!

 

Die Fertigstellung der OGS nimmt Formen an, derzeit laufen Pflasterarbeiten am Außengelände. Innen sieht es schon sehr gut aus.

 

Ich wünsche Ihnen im Namen des gesamten Teams des grünen Winkels frohe Ostertage, vor allem aber Gesundheit.

Besondere und liebe Grüße richten Sie bitte Ihren Kindern aus!

 

Herzliche Grüße

 

Marc Gitter

Kinderbrief vom 30.03.2020

Liebes Kind vom grünen Winkel,

 

ich schreibe Dir diesen Brief, um Dir „Hallo“ zu sagen. Wir alle vermissen Dich, denn es ist schon ein sehr komisches Gefühl, in der Schule zu sein aber fast keine Kinder zu sehen. Manche Kinder sind bei uns, weil die Eltern zum Beispiel bei der Polizei, in Krankenhäusern oder im Supermarkt arbeiten. Deshalb passen wir auf diese Kinder auf.

Eigentlich würden wir morgen den Monatsabschluss vom März feiern. Den holen wir natürlich nach. Am Freitag würden wir uns dann in die Osterferien verabschieden. In diesem Jahr ist aber alles anders. Sogar so anders, dass sich weder Oma oder Opa noch Mama oder Papa an eine ähnliche Zeit erinnern können. Für alle Menschen auf der Erde 🌍  ist diese Zeit ein neues Erlebnis.

 

Ich hoffe ganz doll, dass es Dir gut geht und Du Dich nicht zu sehr langweilst. Natürlich ist es schwierig, wenn man sich von einem Tag auf den anderen nicht mehr mit seinen Freunden treffen soll und nicht mehr in die Schule gehen kann. Natürlich ist es auch ungewohnt, wenn Mama und Papa plötzlich zur Lehrerin oder zum Lehrer werden.

Wir Lehrerinnen und Lehrer vom grünen Winkel danken Deinen Eltern ganz doll für die Unterstützung!

 

Ich hoffe, dass auch Du Deine Eltern unterstützen kannst. Vielleicht hast Du ja sogar schon die Spülmaschine ausgeräumt, Socken-Memory beim Wäschelegen gespielt oder Dein Zimmer aufgeräumt.

 

Im Moment merken wir besonders, wie wichtig es ist, zusammen zu halten und sich gegenseitig zu unterstützen. So läuft es in der Klassegemeinschaft oder in der Handballmannschaft und eben auch und vor allem in der Familie. Nur zusammen ist man stark!

 

Auch wenn wir noch nicht genau wissen, wann es „normal“ weitergeht, wissen wir: Es wird weitergehen!

 

Ich freue mich schon sehr auf ein Wiedersehen in der Schule im grünen Winkel! Bleib brav, vertragt Euch, sei geduldig und begegne Deinen Lieben zu Hause stets mit einem Lächeln! 😎

 

Wenn Du Lust hast, mir zu antworten, kannst Du einen Brief an die Schule (Schule im grünen Winkel, Brandheide 94, 59071 Hamm) oder per Email an mich schreiben: m.gitter@grgw.schulen-hamm.de

 

Ganz liebe Grüße an Deine Familie!

Bleibt alle gesund!

 

Dein Herr Gitter

Elterninformationen vom 20.03.2020

Sehr geehrte Eltern,

 

im Rahmen einer neuen Schulmail des Ministeriums des Landes NRW informiere ich Sie bzgl. folgender Kernaussagen:

 

1. AB MONTAG können auch Kinder in einer Notgruppe angemeldet werden, bei denen nur EIN ELTERNTEIL in einem unverzichtbaren Funktionsbereich arbeitet. Entsprechende Bescheinigungen vom Arbeitgeber können Sie in den weißen Briefkasten am Eingang einwerfen oder an eine der folgenden Email-Adressen senden :

 

m.gitter@grgw.schulen-hamm.de

s.cordes@grgw.schulen-hamm.de

 

2. Ich habe Bezug nehmend auf die Inhalte der Schulmail und nach Absprache mit dem Lehrerrat entschieden, ab dem 23.03.2020 auch an den Wochenenden und in den Osterferien die Betreuung in den Notgruppen zu gewährleisten. Davon ausgenommen ist die Zeitspanne von Karfreitag bis Ostermontag.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien weiterhin alles Gute, vor allem aber Gesundheit.

 

Herzliche Grüße

 

Marc Gitter und Sabrina Cordes

 

und natürlich das gesamte Team der Schule im grünen Winkel

Elterninformationen vom 16.03.2020

Bürozeiten während der Schulschließung bis zu den Osterferien

montags - freitags von 7.30 Uhr - 12.30 Uhr (nur telefonisch)

 

Tel.: 3040458 (Durchwahl Herr Gitter) oder 81077 (Sekretariat)

 

In ganz dringenden Fällen geben die Klassenlehrer*innen auch die Mobilfunknummern von Herrn Gitter oder Frau Cordes (Mitglied des Krisenteams) heraus.

Tel. OGS: 3040465

Bitte sehen Sie vom Betreten des Schulgebäudes ab, es sei denn, sie geben eine Arbeitgeberbescheinigung ab, um Ihr Kind in einer Notgruppe unterzubringen.

Ich bitte um Verständnis!

Ich wünsche Ihnen, Ihren Familien, Verwandten und Freunden im Namen des gesamten Teams vom grünen Winkel Stärke, Geduld, Ruhe und vor allem Gesundheit, so dass wir diese außergewöhnliche Zeit, die vor uns liegt, gemeinsam durchstehen. Ich wünsche mir ein baldiges Wiedersehen und verbleibe

mit herzlichen Grüßen

Marc Gitter

PS: Richten Sie Ihren Kindern ganz besondere Grüße von uns aus!

Sehr geehrte Eltern,

 

wir haben am  Montag (16.03.2020) Notgruppen eingerichtet. Diese gelten für Kinder, deren Eltern (beide) in unverzichtbaren Funktionsbereichen tätig sind. Gleiches gilt auch für Alleinerziehende, die in einem dieser Sektoren arbeiten. Die betroffenen Personen haben einen schriftlichen Nachweis vom Arbeitgeber zu erbringen. Die Eltern dieser Kinder werden bzw. wurden bereits von uns informiert.

Für die Notgruppen gelten folgende Regelungen:

1. Bitte geben Sie Ihrem Kind die Materialien für Deutsch und Mathematik mit in die Schule!

2. Teilen sie der Klassenlehrkraft mit, ob Sie die Betreuung an jedem Wochentag wünschen!

3. Die Betreuung findet von der 1. bis zur 4. Stunde durch wechselnde Lehrkräfte statt, anschließend übernimmt die OGS. Die Kinder werden aber auch spielen, malen, basteln ...

 

Generell gilt: Der Schulbetrieb ruht bis zu den Osterferien. Sehen Sie bitte auch davon ab, unseren Schulhof zu nutzen. Dieser soll nicht als Begegnungsstätte dienen.

 

Für die „häusliche“ Beschulung empfehlen wir folgende zeitliche Richtlinen: JEWEILS 45 Minuten Deutsch UND Mathematik. Wiederholende und vertiefende Übungen sind sinnvoll, bitte führen Sie keine neuen Unterrichtsinhalte ein. Der Elternsprechtag wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

 

Wir wünschen Ihnen viel Kraft und Ausdauer für die kommende Zeit.

Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Marc Gitter

Elterninformationen vom 15.03.2020

Sehr geehrte Eltern,

 

anbei verweise ich auf die offizielle Presseinformation der Ministerin des Landes NRW Yvonne Gebauer vom 13.03.2020.

 

Diese ist nachzulesen auf der Homepage des Schulministeriums:

 

      www.schulministerium.nrw.de

 

Das Betreuungsangebot für Kinder gilt für Ehepartner, die beide in unverzichtbaren Funktionsbereichen tätig sind oder entsprechend für Alleinerziehende.

 

Weitere Informationen folgen zeitnah.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Marc Gitter

Elterninformationen vom 14.03.2020

Sehr geehrte Eltern,

 

in Zukunft werden Informationen bzgl. der Corona-Thematik durch zentrale Pressemitteilungen der Stadt Hamm an Sie weitergeleitet. Das schafft Transparenz und Einheitlichkeit im gesamten Stadtgebiet.

 

In der kommenden Woche stehe ich Ihnen während meiner Bürozeiten von 8.00-13.00 Uhr telefonisch unter 81077 oder 3040458 zur Verfügung. Gerne können Sie Ihre Fragen auch über unsere Homepage (www.gruenerwinkelhamm.com)  an mich richten.

Ich werde versuchen, alle Anfragen zeitnah zu beantworten.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Marc Gitter

Elterninformationen vom 13.03.2020

Auf Beschluss der Landesregierung in NRW werden ab Mittwoch, 18.03.2020, alle Schulen des Landes geschlossen. Daher finden bis zur Wiedereröffnung kein Unterricht und keine schulischen Veranstaltungen statt. Über die Nutzung der Sporthalle durch Gruppen/Vereine entscheidet die Stadt Hamm.

Wir werden Sie über unsere Homepage (www.gruenerwinkelhamm.com), Telefonketten und Messenger-Dienste auf aktuellstem Stand halten. Da die Klassenlehrer*innen den Kindern die Arbeitsmaterialien mit nach Hause gegeben haben, werden Sie ggf. über Möglichkeiten der häuslichen Beschulung (Fächer und Inhalte) auf den o.g. Wegen informiert.

 

Sehr geehrte Eltern,

 

Bezug nehmend auf  die Pressekonferenz des Ministerpräsidenten Armin Laschet und Handlungsanweisungen, die jede Schule durch eine Email des Ministeriums erhalten hat, gebe ich Ihnen folgende Informationen weiter:

 

1. Ab Montag bis zu den Osterferien ruht der Unterricht.

 

2. Am Montag dürfen NUR ANGEMELDETE Kinder zur Schule kommen, weil die Lehrkräfte ihren durch die Schulkonferenz verabschiedeten Ganztag durchführen.

 

3. Um einen zeitlichen Übergang zu schaffen, (Organisation der Betreuung für die weiteren Tage/Wochen) können Eltern ihre Kinder am Dienstag aus eigener Entscheidung im Rahmen des Stundenplans zur Schule schicken. Die Schule sorgt für entsprechende Betreuung.

 

4. Am Montag und Dienstag beraten die Kolleginnen und Kollegen sowie das OGS-Team, unter Einbezug weiterer Handlungsanweisungen durch das Ministerium bzw. die Stadt Hamm, die Einrichtung von Notgruppen. Diese sind für die Kinder berufstätiger Eltern gedacht, die in UNVERZICHTBAREN FUNKTIONSBEREICHEN tätig sind. Dazu gehören u.a. : Polizei, Feuerwehr, Justiz, medizinische Betreuung, ... Genauere Informationen dazu folgen in Kürze! Wenn Sie zu diesen Personenkreisen gehören und eine Betreuung für ihr Kind benötigen, melden Sie sich bitte per WhatsApp/Email in ihrer Klassengruppe/bei der Klassenlehrkraft oder am Dienstag in der Zeit von 7:30 Uhr bis 10:30 Uhr telefonisch im Sekretariat (TEL.: 81077) oder dem Schulleiterbüro (TEL.: 3040458). Wir werden dann schnellstmöglich die Gruppen zusammenstellen und Sie informieren.

Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Marc Gitter

1/1

Elternbrief vom 11.03.2020

Aktuelle Entwicklungen und Neuigkeiten finden Sie unter "Lebensraum Schule" > "Aktivitäten/Projekte".

Liebe Gäste,

 

herzlich willkommen auf der Homepage der Schule im grünen Winkel in Hamm.

Wir freuen uns, dass Sie sich für uns interessieren!

 Neben hoffentlich vielseitigen Informationen bieten wir Ihnen auch die  Möglichkeit, über diese Website mit uns Kontakt aufzunehmen. Zurzeit  besuchen 334 Schülerinnen und Schüler unsere Schule. Sie werden von 18 Lehrerinnen und Lehrern

 unterrichtet. 

 

Wir an der Schule im grünen Winkel nehmen alle Kinder in ihrer Individualität an und fördern sie entsprechend ihrer Fähigkeiten. Es ist schön, dass wir alle verschieden sind! Wir sehen die Vielfalt als Chance an. Erfahrungen mit dem gemeinsamen Lernen (GL) haben wir bereits seit vielen Jahren.

 

Unsere  Schule zeichnet sich durch sehr aktive Eltern aus, die sich an Festen,  Projekten, Fördermaßnahmen, Konferenzen und an der Arbeit in der Schulpflegschaft sowie Schulkonferenz fortwährend  beteiligen. Seit geraumer Zeit kooperieren wir im Bereich der Sprachförderung mit dem Kommunalen Jobcenter der Stadt Hamm. Ebenso pflegen wir eine intensive Zusammenarbeit  mit zahlreichen örtlichen und überregionalen  Kooperationspartnern.

 

Seit  vielen Jahren gibt es eine Offene Ganztagsschule (OGS) an unserer Schule. Außerdem können Sie Ihr Kind in der Übermittagbetreuung bis 13.20 Uhr anmelden.

 

Wir sind sehr motiviert, unseren bereits beschrittenen Weg zur Gestaltung einer modernen Schule als Lern- und Lebensraum fortzusetzen.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch unserer Internetseite oder begrüßen Sie auch gerne vor Ort, hier bei uns in Braam-Ostwennemar, in der Brandheide 94!

Viel Spaß beim Stöbern wünscht das gesamte Team der Schule im grünen Winkel.

 

Herzlichst, Ihr

Marc Gitter

(Schulleiter)

Schule im grünen Winkel

Brandheide 94, Hamm

59071 Nordrhein-Westfalen

 

+49 2381 81077

© 2017 Schule Im Grünen Winkel. Proudly created with Wix.com