Klassenfahrt an die Sorpe

In der letzten Woche vor den Herbstferien war es dann endlich soweit. Die lang ersehnte Klassenfahrt stand an. Am Mittwoch fuhren wir um 9 Uhr mit zwei Bussen in Richtung Sorpe. Die Jugendherberge dort war unser Ziel. Nach Ankunft mussten wir noch eine Weile auf unsere Zimmer warten, was nicht schlimm war, denn die Zeit nutzten wir für eine Frühstückspause und zur Erkundung des Geländes. Schließlich brachten wir unsere Koffer auf die Zimmer und trafen uns zum ersten Mittagsessen. Danach wurden die Betten bezogen und die Zimmer eingerichtet. Am Nachmittag standen Teamspiele und das Bauen eines Floßes im Vordergrund. Den Abend verbrachten wir mit dem Schreiben eines Tagebuchs und einer Postkarte.

Am nächsten Tag verbrachten wir den Vormittag im Wald. Wir bauten Lager und spielten ein Spiel, in dem in Teamarbeit die vorhandenen Schätze gegen Münzen und diese wiederum gegen Buchstaben eingetauscht werden konnten, um ein Lösungswort zu erhalten. Das war spitze! Am Nachmittag konnten wir mit Kletterequipment jedes Kind einen Baum hochziehen. Am Abend gab es Grillwürstchen für alle. Nach dem Frühstück und dem Räumen der Zimmer machten wir uns schließlich auf den Weg zurück zur Schule.

Fotos folgen in Kürze!

Sonnenblumen!

Im Kunstunterricht widmeten wir uns einem Großprojekt. In Gemeinschaftsarbeit enstand ein 5m langes Sonnenblumenfeld. Dafür hatten die Kinder zunächst die Sonnenblumenköpfe vorbereitet und dann den Hintergrund, auf den sie schließlich aufgeklebt wurden. Ein wahres Meisterwerk!

Zahnprophylaxe

Am 27. Juni kam Frau Langner wieder vorbei, um mit den Kindern zum Thema Zahnprohylaxe zu arbeiten. An Stationen erfuhren die Kinder u. a. wie Karies entsteht oder wie ein Zahn aufgebaut ist. Diese Doppelstunde bereitete den Kindern wie in jedem Jahr sehr viel Freude! Wir sagen Danke!

Schmetterlinge!

Im Juni zogen Schmetterlingsraupen in unseren Klassenraum ein. In einer kleinen Box hatten sie bereits genügend Nahrung, um heranzureifen. Tag für Tag  maßen wir wie groß sie geworden waren und beobachteten, welche Veränderungen des Aussehens zu sehen waren. Nach weniger als einer Woche verpuppten sich die Raupen schließlich. Dann dauerte es noch einmal etwas mehr als eine Woche bis die Raupen schlüpften und wir die Distelfalter in ihrer ganzen Pracht beobachten konnten. Im Sachunterricht arbeiteten die Kinder parallel an einem Portfolio zum Thema. 

Vierjahreszeitenpark Oelde

Im Juni fuhren wir mit dem gesamten Jahrgang in den Vierjahreszeitenpark nach Oelde. Dort machten wir eine Rallye kreuz und quer durch den Park, die uns auch zu den zahlreichen, tollen Spielplätzen führte. Nur in der letzten Stunde hielt sich der Regen leider nicht mehr zurück, so dass wir unter großen Bäumen Schutz suchten.

Karneval 2019

Am 01. März haben wir gemeinsam Karneval gefeiert. Mit Spielen und Tanzen in der Klasse und in der Turnhalle kam ordentlich Stimmung auf.

1/3

"Das alte Ägypten"

Ausstellung im Gustav-Lübcke Museum

Am 27.11.2018 durften wir dank einer Förderung des Lions-Club Hamm mit Linienbussen in die Stadt fahren und uns die Ausstellung zum alten Ägypten anschauen. Wir haben viel Neues und Beeindruckendes erfahren und konnten anschließend sogar noch die Schrift der alten Ägypter ausprobieren. Das war gar nicht so einfach!

Wildwald Vosswinkel am 21.09.2018

 

Wir nahmen am Programm "Staatsbesuch teil, beim dem sich alles um die Rote Waldameise drehte. Mit Spielen ergründeten wir die Aufgaben im Ameisenstaat.

Zahnprophylaxe mit Frau Langner

Am 25. Juni waren wir bei der Zahnprophylaxe. Frau Langner hatte wieder abwechslungsreiche Stationen aufgebaut, an denen wir eine Doppelstunde lang arbeiteten. Wir erfuhren, wie das Gebiss aufgebaut ist, wie die unterschiedlichen Zähne arbeiten und wie man am besten seine Zähne putzt.

Auf der Tulpenwiese

1/4

Splat the cat

Im Kunstunterricht gestalteten wir zu einem Bilderbuch eigene Katzen.

Helau!!!

1/4

Schneemänner

Drei Spatzen

nach einem Gedicht von Christian Morgenstern

1/3
1/3

Schmökern in der Schülerbücherei

Einmal in der Woche sind wir in der Schülerbücherei und schmökern allein oder gemeinsam in den Büchern. Wenn uns ein Buch gut gefällt, können wir es dank unserer digitalisierten Ausleihe einfach und schnell ausleihen.

Sportlich, sportlich!

Am 22.01.2018 absolvierten wir den sportmotorischen Test. Dafür strengten wir uns mächtig an!

Leuchtmariechen
Am 05. Dezember fuhren wir mit einem Linienbus und begleitet von einem Polizisten in den Maxipark und schauten uns das Verkehrspuppenstück "Leuchtmariechen" an.
Weihnachtsmusical im Kurhaus
Am 01. Dezember besuchten die 2., 3. und 4. Klassen unserer Schule das Weihnachtsstück "Unheimlich fröhliche Weihnachten".
Es weihnachtet sehr...
Was ist eigentlich Licht?
Im Sachunterricht haben wir begonnen zum Thema "Licht und Schatten" zu forschen. Dabei nutzen wir die Klassenkisten der Universität Münster. In der ersten Stunde haben wir überlegt, was wir schon über Licht wissen und festgestellt, dass Licht überall hinkommt, sofern kein Gegenstand im Weg ist. Licht an sich ist unsichtbar. Wenn Licht auf einen Gegenstand trifft, sehen wir es als Helligkeit.
In der zweiten Stunde haben wir Vorhersagen zur Lichtausbreitung getroffen und mit Hilfe von Schlitzkartons überprüft. Wir haben gelernt, dass Licht nicht um die Ecke kann. Wo Helligkeit auf dem Tisch zu sehen ist, hängt aber auch davon ab, wo sich die Lampe unter dem Karton befindet. So konnte wir in der dritten Stunde auch Figuren mit Lichtschablonen an die Wand zaubern. Später haben wir festgestellt, dass Licht sich auch umleiten lässt und die Farbe einer Pappe auf dem Tisch sichtbar wird. Nachdem wir ganz viel über das Licht gelernt haben, haben wir den Schatten noch einmal genau untersucht. Zunächst haben wir an verschiedenen Stationen Schatten erkundet, bevor wir festgestellt haben, dass der Schatten nicht nur auf dem Boden sichtbar wird, sondern dass es auch einen Schatten in der Luft gibt, in den man sich stellen kann oder in den man Dinge hineinlegen kann.
Bundesweiter Vorlesetag
am 17. November 2017
Am dritten Freitag im November findet jedes Jahr der bundesweite Vorlesetag statt. Auch unsere Schule nahm natürlich daran teil. So kamen die Kinder in den Genuss eine Schulstunde lang aus dem Buch "Die Olchis und der faule König" vorgelesen zu bekommen. Und nicht nur das: passende Ausmalbilder gab es gleich dazu! Wir sagen Danke! an die Mutter, die uns so toll vorgelesen hat!
Hallo Herbst!
Ein letzter Sommergruß
1/3
Gut gebrüllt Löwe!
Ende des ersten Schuljahres hielten die Löwen im Kunstunterricht Einzug. Wir gestalteten mit Wasserfarbe und Wachsmalstiften ein ganzes Löwenrudel.

><
1/3

Schule im grünen Winkel

Brandheide 94, Hamm

59071 Nordrhein-Westfalen

 

+49 2381 81077

© 2017 Schule Im Grünen Winkel. Proudly created with Wix.com